Die Permakulturplanung

Die Physik lehrt, dass der Mensch keine Energie herstellen kann und dass der Mensch auch keine Energie zerstören kann, er kann nur Energie umwandeln, das erstaunt. Denn im Alltag sprechen wir regelmässig von Energieerzeugung, Energieverbrauch und Energiekrise. Permakultur ist eine ökologische Planungsstrategie, deren Schwerpunkt mit der Entwicklung von komplexen Selbstversorgersystemen begann. Heute beschreibt sie die Planung des eigenen Hausgartens, wie auch die Gestaltung von Sozialsystemen, Siedlungen u.v.m.
Das Permakulturkonzept bietet Wege zu einem einfacheren, nachhaltigeren Leben und zu mehr Lebensqualität. Da die Idee einer holistischen Denkweise entspringt, ist die Anwendung dieser ‹Systeme› nicht auf die landwirtschaftliche Nutzung oder das Gärtnern beschränkt, vielmehr hängt der Anwendungsbereich von den Interessengebieten und der Kreativität des Designers ab. Permakultur verbindet unter dem Fokus vernetzender Planung und Gestaltung viele Lösungsansätze für nachhaltige Alternativen. Dabei berücksichtigt sie Themen wie Landwirtschaft, Selbstversorgung und Ernährung, ökologisches Bauen, nachhaltige Ressourcen¬ und Energieversorgung, alternative Wirtschaftssysteme und vieles mehr.

Ich entführe Dich in die Welt der Permakulturplanung und werde Dir die verschiedenen Planungsprozesse und Methoden kreativ und spielerisch vermitteln. Mein Hauptfokus liegt in der gemeinsamen Durchführung eines kompletten Permakulturplanungsprozesses, wie wir ihn bei PLANOFUTURO für professionelle Planungsaufträge anwenden.

Ort: Wirkstatt Auboden / 9125 Brennadern / Weitere Details folgen!

Kursdaten:

3. - 5. November 2017

» zurück zum Kursangebot

Kursanmeldung